Gemeindebrief

Unsere aktuellen Gemeindebriefe

November 2020 – Februar 2021

Wir haben die Uhren gerade eine Stunde zurückgestellt. Es beginnt die dunkle Jahreszeit. Winterzeit. Nun dauert es nicht mehr lang. Die ersten fangen schon an ihre Häuser, Gärten und Fenster mit Lichtern zu schmücken. Wundersam anders wird dann die Stadt. Sternenverwandeltes Dunkel.
Weihnachten in Corona-Zeiten: Es droht eine wortwörtlich “Stille Nacht”. Wegen des Coronavirus müssen sich die Kirchen unter erschwer-ten Bedingungen auf die Adventszeit vorbereiten. Niemand weiß, wie sich die Corona-Krise bis Dezember noch weiterentwickeln wird. Weih-nachten mit Corona wird anders. Bestimmt. Aber nicht unbedingt schlechter. Es liegt an uns.

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes neues Jahr wünscht Ihnen – auch im Namen des Redaktionsteams
Ihre Dagmar Petersen

hier als Download (pdf Datei)

Juli – Oktober 2020

 

Schweben. Wie ein Vogel in der Luft oder wenn man in der Hängematte liegt. Eigentlich ein tolles Gefühl. Doch in Zeiten von Corona ist es eher ein Warten und Ausharren. Irgendwie ein komischer Zustand.

So Vieles ist ungewiss. Wie geht es weiter? Was kommt da noch auf uns zu? Darauf kennt wohl keiner die Antwort, und doch: es geht weiter! Irgendwie. Manch tolle Idee kommt da auf. Lassen wir uns doch ein auf die Veränderung, die diese Zeit auch mitbringen kann. Schöpfen wir Vertrauen. Und dann geht es weiter. Mit Mut und Lachen einfach mal machen. Das Ergebnis kann uns überraschen.

 

hier als Download (pdf Datei)